CPL (A) nach Teil-FCL

Die CPL (A) beinhaltet alles Rechte einer Privatpilotenlizen, berechtigt Sie aber darüber hinaus, als Pilot auf einem gewerblichen Flug eingesetzt werden zu können.

Voraussetzungen der modularen Ausbildung

Vor Beginn einer modularen Ausbildung zum Erwerb der CPL (A) muss der Bewerber folgende Dokumente bzw. Nachweise erbringen

  • Das Mindestalter bei Erwerb beträgt 18 Jahre (Die Ausbildung kann mit 17 Jahren begonnen werden)
  • im Besitz einer gemäß ICAO Anhang 1 erteilten PPL (A) sein
  • einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse in Mathematik und Physik erbringen
  • Erklärung über anhängige Strafverfahren
  • 2 gleiche Passbilder
  • eine Kopie des Personalausweises und seinen Personalausweis vorlegen
  • Bescheinigung über einen 1. Hilfe Lehrgang vorlegen
  • Nachweis eines gültigen Funksprechzeugnisses erbringen
  • Vorlage eines gültigen Tauglichkeitszeugnis der Klasse I

Folgende Anforderungen sind zu erfüllen:

Flugerfahrung

Der Bewerber für eine CPL (A), der keine durchgehende Ausbildung absolviert hat, muss mindestens 200 Stunden als Pilot auf Flugzeugen mit einem von einem JAA – Mitgliedsstaat erteilten oder akzeptierten Lufttüchtigkeitszeugnis nachweisen.

Es sind nach der Teil-FCL je nach Vorkentnissen verschiedene Stunden anrechenbar. Die klären Sie bitte im Einzelfall mit unserer Ausbildungsleitung.

Weitere Informationen

Alles Weitere erfahren Sie in einem kurzen Informationsgespräch mit unserer Ausbildungsleitung. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Ihre FTO Nord